Franchise-Modelle

»Franchise-Modelle
Franchise-Modelle 2017-03-20T14:32:22+00:00

Bereichsmodell

Für das Einzel- Franchise-Modell sucht Rokkeberg Coffee & Juice Franchise-Partner, die vorerst einen einzelnen Shop eröffnen möchten. Entweder bringt der Franchise-Interessent einen geeigneten Standort mit in das System, die Rokkeberg Coffee & Juice Franchise-Zentrale verfügt bereits über einen passenden Standort oder beide suchen gemeinsam einen entsprechenden Standort.

Der Franchise-Partner finanziert den Ladenbau und die Einrichtung eigenständig. Hierbei wird er bei der Umsetzung durch die Franchise-Zentrale aktiv unterstützt und erhält ein umfangreiches Leistungspaket (siehe „Leistungsbeschreibung“).

Eintrittsgebühr

€ 15.000 (ab 2. Standort 10.000 €)

Franchisegebühr

5%

Marketingbeitrag

2%

Investitionsvolumen

variiert nach Ladenmodell

Eigenkapital

min. € 30.000

Perspektive:
Der Partner hat die Möglichkeit, bei erfolgreicher Führung seines Standortes einen weiteren Shop zu eröffnen.

Gebietsmodell

Das Area-Franchise-Modell ermöglicht dem Franchise-Partner, eine Stadt oder eine Region gesamt zu übernehmen und diese zu entwickeln. Dazu wird mit Rokkeberg Coffee & Juice ein Entwicklungsplan vereinbart und vertraglich festgelegt.

Der Franchise-Partner erhält für diese Region besonderen Gebiets- und Entwicklungsschutz. Zudem wird er von der Franchise-Zentrale aktiv in der Gebietsentwicklung unterstützt.

Reservierungsgebühr

€ 5.000

Eintrittsgebühr

€ 15.000 (ab 2. Standort 7.500 €)

Franchisegebühr

5%

Marketingbeitrag

2%

Investitionsvolumen

€ 100.000 – € 150.000 pro Shop

Die Konditionen der Area-Franchise entsprechen somit grundsätzlich denen des Einzel-Franchise-Modells. Der Unterschied besteht darin, Gebiete absichern zu können. Hierfür wird ein Entwicklungsplan erarbeitet und zur Reservierung der geplanten Standorte eine Entwicklungsgebühr von 5.000€ pro Standort fällig. Diese Gebühr wird jeweils bei der Eintrittsgebühr abgezogen, die bei Opening der Standorte in Rechnung gestellt wird.